Postfach CH-6281 Hochdorf Schweiz

8. März – Kinder wirksam vor Pornographie schützen – Regula Lehmann

10 Uhr – Pornographie ist omnipräsent. Immer mehr und immer jüngere Kinder kommen, oft unfreiwillig, mit pornographischen Inhalten in Kontakt. Was können Eltern tun und was müssen Kinder wissen, um sich wirksam zu schützen?

Wenn wir unserem Kind oder Teenager durch offene, unaufgeregte Gespräche zeigen, dass wir uns der „Herausforderung Pornographie“ bewusst sind, erleichtern wir es ihm, sich uns anzuvertrauen oder uns um Hilfe zu bitten. Unser Kind soll wissen, dass es uns alles erzählen darf, ohne Angst haben zu müssen, von uns beschämt zu werden. Und es soll spüren, dass hinter unserem Nein zur Pornographie ein Ja zu wertschätzender Paarsexualität und langfristig erfüllender sexueller Intimität steht.

Unsere Referentin ist Mitarbeiterin der Stiftung Zukunft CH.