Postfach CH-6281 Hochdorf Schweiz

10. Mai – Charles de Foucauld – Französischer Priester, Mönch und Eremit (1). Weihbischof em. Denis Theurillat

10 Uhr – Der neue Heilige Charles de Foucauld stammt aus einer der reichsten Familien Frankreichs. Er lebt zunächst in Saus und Braus, bringt sein Geld durch, kommt als Soldat in Algerien in Kontakt zur arabisch-islamischen Welt, wird Forscher, gibt sich in Marokko als russischer Jude aus. Im Oktober 1886 hat er ein Bekehrungserlebnis, wendet sich wieder dem katholischen Glauben zu, wird zunächst Trappist in Syrien und Algerien, dann Klosterknecht in Nazareth und Jerusalem. Mit 43 Jahren ist er Priester, kurz darauf lebt er als Eremit in der Wüste Algeriens, dort wird er 1916 ermordet. Ein Leben wie ein Film. Heute berufen sich mehrere Orden und Gemeinschaften auf ihn. Die Heiligsprechung ist am Sonntag, 15. Mai ab 10 Uhr in Rom und live auf Radio Gloria.

Weihbischof em. Denis Theurillat befasst sich mit dem neuen Heiligen und gibt Antwort auf zahlreiche Fragen!

  • Sendedaten
    • 10. Mai – 10 Uhr/22 Uhr – Teil 1
    • 17. Mai – 10 Uhr/22 Uhr – Teil 2