RADIO GLORIA

Hören Sie das Hauptprogramm von Radio Gloria

Current track

Title

Artist

Background

Die Mitfeier der Heiligen Woche im Musikprogramm von Radio Gloria

Written by on März 18, 2024

Die Musiksendungen im Sendeablauf des Radios sind eine ideale Vorbereitung zu den Liturgien der Hohen Tage des Triduum Sacrum,  der „Heiligen Drei Tage“, bis zu den Osterfesttagen. Denn Wort und Musik sind die beste Kombination für eine Vertiefung des liturgischen Geschehens; die Musik schafft immer «Bedenkzeit», das gesprochene Wort zu verinnerlichen.

Schauen wir kurz im Detail hinein in dieses geistliche Angebot!

Palmsonntag: Mit dem Palmsonntag wird die Karwoche begonnen! Die Hinführung zur Sonntagsliturgie („Dies Domini“) eröffnet dieses Tor mit Gesängen zur Palmprozession, aber auch dem Geschehen in der Passionslesung. Beides wird im mittäglichen Musikmagazin noch weiter ausgefaltet.

Der musikalische „Abendspaziergang“ als Vigilfeier am Vorabend des Hohen Donnerstags nimmt den Hörer mit in den Garten Getsemani, lässt Jesu Schmerz und Seine Einsamkeit tiefer erahnen. In Verbindung mit den Schwerpunkten des Mittag-Musikmagazins erhält die Gegenwärtigsetzung der im Abendmahlssaal gestifteten Eucharistie eine besondere, auch emotionale Tiefe, die sich in der Musik wunderbar widerspiegelt.

Das Gedächtnis der Todesstunde des Herrn am Karfreitag in Wort und Musik führt zum absoluten Kernpunkt unserer Erlösung durch Jesus Christus in seinem Lebensopfer auf Golgotha. Die Bitterkeit seines Leidens, die unsäglichen Schmerzen, die Grausamkeit, die Verlassenheit und Jesu unendlich grosse Liebe und Duldsamkeit in durchlittener Folterung und Kreuzigung sollen das Innerste jedes Christen berühren als wirksame Vorbereitung zur anschliessenden Karfreitagsliturgie in den Kirchen.

Der Karsamstag, Zeit der Grabesruhe unseres Herrn als Stiller Samstag findet in der reichen Musik aus den Trauermetten des kirchlichen Stundengebets einen erhebenden Ausdruck, bereichert mit Worten und Gebeten von Papst Benedikt. Aber nicht nur Trauer und Schmerz am Heiligen Grab herrschen vor; am Horizont werden schon die ersten Lichtstrahlen der kommenden Auferstehung unseres Herrn erkennbar, welche die Dunkelheiten der Kartage durchdringen und uns das Licht Christi («Lumen Christi!») ankündigen.

Aktuelle Hörtipps aus unserem Radio-Lexikon:

Palmsonntag (Link)

Karmetten (Link)