Postfach 540 CH-6281 Hochdorf Schweiz

#6 Messgesänge: Offertorium

Wir setzen unsere Sendereihe «Die Heilige Messe im Licht ihrer Gesänge» fort.

Mit Simon Dach betrachten wir heute das «Offertorium», den Gesang zu Gabenbereitung in seiner vielfältigen Entwicklung, umrahmt mit musikalischen Beispielen.

Was bringen wir in diesen Gaben singend zum Altar? Brot und Wein!  Auch unsere persönlichen Opfer und Leiden, uns selber? –

Mit der Gabenbereitung wird der eucharistische Teil der Hl. Messe feierlich eröffnet.

 

Gehen wir wieder in Gedanken hin zur himmlischen Mess-Liturgie:

Nach den Fürbitten haben wir uns gesetzt. Die Ministranten bringen den Kelch und die Patene zum Priester an den Altar. Als erstes wird der Altar mit dem Korporale bedeckt, die heiligen Gefässe vorbereitet. Gleichzeitig ertönt der Gesang zur Gabenbereitung.

6. Impuls Offertorium