Postfach 540 CH-6281 Hochdorf Schweiz

5. Mai – Maria, Mater gloriosa – Abendspaziergänge mit Simon Dach

20 Uhr – Liebe Zuhörer, haben Sie diesen Passus im Hochgebet der Messe schon einmal näher betrachtet?:  Wir ehren vor allem Maria, die glorreiche , allzeit jungfräuliche Mutter unseres Herrn und Gottes Jesus Christus. Das lateinische Wort “gloriosus” wird im Sprachgebrauch der Kirche für das verwendet, was voll der himmlischen Glorie ist. So spricht ein Gebet auch von der glorreichen Fürsprache der allerseligsten Jungfrau Maria.

Mit dieser Sendung betrachten wir in der jetzigen österlichen Zeit die Gottesmutter in ihrer eigentlichen Berufung als himmlische, glorreiche Mutter und Königin. Der Bezug zu den glorreichen Geheimnissen des Rosenkranz ist dabei offensichtlich.

Lassen Sie sich also mitnehmen auf diesen Weg zu der “mater gloriosa”, der gnadenvollen Himmelskönigin Maria.

 

Wöchentlich am Mittwoch um 20 Uhr ergeht die Einladung zur gemeinsamen Erkundung der „Schätze“ unserer Glaubenstradition – Seien Sie dabei und halten Sie als interessierte Spaziergänger uns weiterhin die Treue!

Die musikalischen Produktionen von Simon Dach – im Dienst des Evangeliums – immer mittwochs von 20 bis 21 Uhr! Schalten Sie ein!