Postfach 540 CH-6281 Hochdorf Schweiz

15. November – Shrines of Europe – Einsiedeln (Demo)

11 Uhr – P. Philipp Steiner stellt den Marienwallfahrtsort Einsiedeln als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft “Shrines of Europe” vor.

Die Arbeitsgemeinschaft der “Shrines of Europe” wurde 1996 gegründet und verbindet Europas wichtigste Marienwallfahrtsorte: Altötting, Tschenstochau, Lourdes, Loreto und Fátima. Einige Jahre später trat der große Österreichische Wallfahrtsort Mariazell der Gruppe bei. Das jüngste Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ist Einsiedeln, der bedeutendste Marienwallfahrtsort der Schweiz (2017).

Als große Marienverehrer besuchten die letzten beiden europäischen Päpste, Johannes Paul II. und Benedikt XVI., alle Shrines of Europe und unterstrichen dadurch die große Bedeutung dieser Marienwallfahrtsorte in Europa.

Alle diese Wallfahrtsorte haben eines gemeinsam: Sie bieten Trost und neue Glaubens- und Lebenskraft.

Auf dieser Webseite finden Sie die wichtigsten Informationen über alle Shrines of Europe, sowie Kontaktdaten und Ideen für Pilgerreisen in Europa auf den Spuren der Shrines of Europe. Entdecken Sie Europa auf den Fußspuren der Pilger!

Infos: Shrines of Europe